Rockabilly Stroll

Der Stroll ist ein Line Dance der oft in der Rockabilly Szene auf Party’s getanzt wird. Der Ursprung als Tanz in zwei Reihen von Männer und Frauen, die sich gegenüber gestanden haben, wird eher nicht mehr getanzt, sondern verschiedene Versionen des sogenannten „Stroll“.

Das Count-Schema ist beim Stroll nicht so wichtig. Die Steps laufen durch den Beat… aber ohne Bounce geht auch hier nichts 😉

  • Angefangen wird auf 1
  • Wenn es läuft kannst Du mehr machen aus den einzelnen Steps…

In den „Swing Basic“ Stunden werden einige Basic Stroll Versionen und der „Shim Sham“ und der „Coal Mine Square“ geübt.
Es werden auch die verwandten „Strolls“ wie My Kicks, Grapevine, Triangle, Wiggle, Balance, Lift Leg und The Maverick Stroll geschult.

So lernst Du viel über Bounce, Grapevine, Shadows, Shuffle, Kicks und Taps, Kick Ball Change und Slides.
Das Gleichgewicht wird geschult und Deine Basics werden verbessert.

NEU: Manchmal auch was Aktuelles. Lernt den Tanz zu Jerusalem von Master K oder Blame it on me von Mel C